Technik

Technik

Big-Food-ART steht für ein durchdachtes Konzept mit höchsten Qualitätsanforderungen. Alle Bilder werden in Deutschland durch ein ausgesuchtes Partnerunternehmen nach strengen Maßgaben gefertigt. Die verwendeten Verfahren und Materialien sind sorgfältig ausgewählt, aufeinander abgestimmt und vielfach in der Praxis erprobt.
 Material_Plexi_V2

Die Bilder bestehen aus einem hochwertigen Fotoabzug,der auf einer Trägerplatte aus Aluminium-Verbundstoff aufgezogen ist. Von vorne ist das Foto mit einer seiden- glänzenden Acrylglasplatte ver- edelt.

Die Maße betragen ca. 245 x 100 cm. Der umfassende Rahmen ist optional.
Profilansicht des Bildes: Trägerplatte aus Aluminium-Verbundstoff (oben) und Acrylglasplatte (unten) umschließen den Fotoabzug.
 Verbund

Komponenten und Herstellung

Das Foto

Bei dem Fotoabzug handelt es sich um einen sogen. Lambda-Print, benannt nach dem Belichtungsgerät der Fa. Durst mit dem der Abzug erstellt wird. Ein digital vorliegendes Bild wird mit Hilfe einer Lasereinheit hochauflösend auf ein Fotopapier ausbelichtet. Das Fotopapier wird danach konventionell entwickelt und fixiert. Diese ausgefeilte Kombination von erprobter Fotochemie mit hochpräziser Lasertechnik liefert Abzüge, die durch höchste Brillianz und uneingeschränkte Farbwiedergabe bestechen und dabei eine maximale Langlebigkeit aufweisen.

Der Träger

Zur Stabilisierung des Fotoabzugs wird dieser auf eine Trägerplatte aus Aluminium-Verbundstoff (Dibond) vollflächig und Einschlussfrei aufgeklebt. Der Fachmann spricht dabei vom so genannten „aufkaschieren“. Der Aluminium-Verbund zeichnet sich durch ein sehr geringes Eigengewicht bei maximaler Formstabilität aus.
 

Die Oberfläche

Das Bild erhält sein edles Finish durch das aufkaschieren einer hochwertigen, seidenglänzend gearbeiteten Acrylglasplatte. Diese wird im letzten Schritt in einer hochpräzisen Verarbeitung aufgebracht und versiegelt das Werk. Mit dieser brillianten Vollendung erhält das Bild seinen letzten Schliff. Darüber hinaus sorgt der im Acrylglas enthaltene UV-Schutz für eine Beständigkeit der Farben. Hinweis: Die beschriebenen Materialen und Verfahrensweisen stehen für einen – nach heutigem Stand der Technik – optimalen Schutz des Bildes und einer maximalen Haltbarkeit. Trotz aller technischen Raffinesse  dürfen die Bilder nicht direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Die geballte Kraft der Sonne kann durch die eingebauten Schutzfilter dringen und die im Foto enthaltenen Farben verändern.
Der Rahmen (optional)
Gefertigt aus eloxiertem Aluminium wird der Rahmen auf leichte und edel anmutende Weise seinem Namen gerecht. Ein durchdachte Konstruktion und passgenaue Verarbeitung garantieren eine einfache Handhabbarkeit des Werks.
AluRahmen015_RueckAluRahmen_Fontwinkel008